RHL-MEISTER 2018: EHC BRUCKMÜHL —- GRATULATION ZUM DOUBLE!!!!!

In einem packenden und bis zum Schluß spannenden Finalspiel gewann der EHC Bruckmühl die Meisterschaft 2018 gegen die EC Dirty Dangler.

Nach 2008: Moordeife Bad Aibling, 2010: Mangfall Sheriffs, 2017: Stadtwerke Rosenheim gelingt es dem EHC Bruckmühl als viertes Team in einer Saison das Double (Meisterschaft und Pokalsieg) zu holen.


BERICHT BRUCKMÜHL: Am gestrigen Mittwoch, 28.03.18 fand das RHL Ligafinalspiel statt. Gegner waren wie zwei Tage zuvor wieder die Dirty Dangler. Der EHC trat mit der selben Mannschaft an und kam sehr gut ins Spiel. Zwei Drittel lang dominierten die Bruckmühler die Begegnung, konnten aber leider nur zwei Treffer erzielen. Etwa 10 Minuten vor Spielende gelang den Rimstinger nach einem Leichtsinnsfehler, in der ansonsten super stehenden Defensive des EHC, das Anschlusstor zum 2 zu 1. Dadurch wurden die Dangler wieder aktiver und schöpften Hoffnung. Dazu kamen unnötige Strafzeiten der Bruckmühler. Dadurch wurde es nochmals eng und die Partie kippte beinahe. Aber mit Glück und Kampf verhinderte der EHC ein weiteres Gegentor. So blieb es beim 2 zu 1 und das bedeutet gleichzeitig auch den Gewinn des RHL Meistertitels. Somit endet die RHL Saison äußerst erfolgreich mit zwei Titeln.

BERICHT DIRTY DANGLER: Erneut trafen die Dangler am Mittwoch auf Bruckmühl zum Finale der RHL Meisterschaft. Das Spiel begann wieder rasant, wobei die Dangler nicht so nervös agierten wie am Montag beim Pokalfinale. Es entwickelte sich ein schnelles und faires Spiel, dass bis zur letzten Sekunde spannend blieb. Bruckmühl konnte im 1. Drittel in Führung gehen und auch das 2. Drittel mit 1:0 für sich entscheiden. Die ersten beiden Drittel war Bruckmühl leicht überlegen, was sicherlich auch an 4 aufeinanderfolgenden 2-Minutenstrafen der Dangler im 2. Drittel lag. Es ist schon kräftezehrend 12 Minuten am Stück in Unterzahl zu spielen bei einem 0:2 Rückstand. Das letzte Drittel dominierten dann die Dangler wobei der Anschlusstreffer 10 Minuten vor Ende vielleicht zu spät kam. Die Dangler übten enormen Druck auf Bruckmühl aus, konnten aber letztendlich kein Tor mehr erzielen, auch bei einer 5 gegen 3 Überzahl haben wir es versäumt den Ausgleich zu erzielen. So war an diesem Abend wiederum Bruckmühl der etwas glücklichere Gewinner. Wir gratulieren Bruckmühl zum Double, es waren zwei spannende Finals.

Wir haben jetzt noch einen Höhepunkt diese Saison. Vom 13. bis 15. April versuchen wir unseren Deutschen Meistertitel in Düsseldorf zu verteidigen. Dann ist auch für uns Sommerpause. Wir wünschen allen Mannschaften eine gute Sommerpause, bleibst gesund und in der neuen Saison wieder spannende und faire Matches.

 

GAMECENTER: http://www.rhl-hockey.com/w2/event/rhl-finale/

Please follow and like us:
markiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefällt dir unsere RHL-Hockey-Seite ? Hilf sie bekannt(er) zu machen :-)